Sheffield United – Tottenham 28.01.2015, Capital One Cup

Sheffield United – Tottenham / Capital One Cup – Im Halbfinale des englischen Ligapokals treffen Sheffield United und Tottenham im Rückspiel aufeinander. Eigentlich hat man erwartet, dass Tottenham die Frage des nächsten Finalisten bereits im Hinspiel entscheiden wird, aber der Drittligist Sheffield United hat eine richtig gute Gegenwehr geboten und wurde am Ende nur 0:1 bezwungen. Dadurch haben jetzt beide Teams gute Chancen auf den Einzug ins Finale, besonders wenn man berücksichtigt, dass auch in den zwei letzten gemeinsamen Meisterschaftsduellen vor acht Jahren die jeweiligen Gastgeber gewonnen haben. Beginn: 28.01.2015 – 20:45 MEZ

Sheffield United

Die heutigen Gastgeber wissen, dass sie jetzt ihren besten Auftritt in dieser Saison liefern müssen, wenn sie weiterkommen möchten. Sie werden aber auch eine große Unterstützung der Fans haben. Darüber hinaus sind sie in der letzten Saison des FA Cups bis zum Halbfinale gekommen und wurden dort von Hull bezwungen. In der aktuellen Saison des Ligapokals haben sie wiederum bereits zwei Erstligisten eliminiert, und zwar West Ham und Southampton, während sie auch QPR im Rahmen des FA Cups bezwungen haben.

Aber was die Meisterschaft angeht, sind sie nicht annährend so gut und befindet sich zurzeit auf dem achten Tabellenplatz. Sie haben 18 Punkte weniger als der Zweitplatzierte Bristol City. In den letzten zwei Runde haben die Spieler von Sheffield United auswärts bei Milton Keynes und Preston nur einen Punkt erzielt. Man sollte aber auch berücksichtigen, dass Trainer Clough seine besten Spieler für die viel wichtigeren Pokalspiele geschont hat. Dieses Rückspiel gegen die Spurs werden nur die verletzten Innenverteidiger Collins und Mittelfeldspieler McGinn verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Sheffield United: Howard – Flynn, Basham, McEveley, Harris – Campbell-Ryce, Reed, Doyle, Scougall – Murphy, McNulty

Tottenham

Wie bereits gesagt, haben sie Spurs im Hinspiel dieses Halbfinales nicht gerade brilliert. Aber am wichtigsten ist doch, dass sie am Ende gewonnen haben, und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Jetzt werden sie die Initiative den Gästen überlassen und hoffen, dass sie offensiv agieren werden, wodurch die Schützlinge von Trainer Pochettino dann aus den Konterangriffen zurückschlagen werden.

Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass die Spurs selber versuchen werden so schnell wie möglich einen Treffer zu erzielen, aber es ist eher zu erwarten, dass sie sich für die erste Variante entscheiden werden. Sie wurden am letzten Wochenende aus dem FA Cup eliminiert und zwar nachdem sie zuhause gegen Leicester 1:2 verloren haben. In diesem Spiel haben aber die besten Spieler von Tottenham ausgeruht und jetzt wird die Mannschaft mit der stärksten Startelf versuchen ins Pokalfinale einzuziehen. Nicht dabei sind nur Mittelfeldspieler Bentaleb, der bei der Afrikameisterschaft ist, sowie Stürmer Chadli, der sich aus privaten Gründen in Belgien befindet.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Fazio, Vertonghen, Davies – Stambouli, Mason – Townsend, Kane, Eriksen – Adebayor

Sheffield United – Tottenham TIPP

Die Gastgeber werden die Unterstützung des Publikums haben und sollten viel offensiver als vor sieben Tagen in London agieren. Das wird dann genügend Räume für die schnellen Konterangriffe der Gäste eröffnen und deshalb haben wir uns entschieden, auf viele Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,93 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€