Tottenham – Stoke 29.12.2013

Tottenham – Stoke – Hier treffen zwei Rivalen aus der Tabellenmitte aufeinander und zwar nachdem sie beide am Donnerstag ihre Fans enttäuscht haben. Tottenham hat nämlich zuhause nur unentschieden gespielt, während Stoke eine der schwersten Niederlagen in dieser Saison kassiert hat. Beide Mannschaften spielen in letzter Zeit unbeständig und beide wurden auch im Viertelfinale des League Pokals eliminiert. Tottenham hat zehn Punkte mehr und ist um zwei Plätze besser platziert. In den letzten zwei Saisons haben sie im White Hart Lane Stadion Duelle ohne einen Gewinner und mit wenigen Toren abgelegt. In der letzten Saison hat Tottenham auswärts 2:1 gewonnen. Beginn: 29.12.2013 – 17:00 MEZ

Tottenham

Tottenham spielt immer noch unbeständig und es ist schwer vorherzusagen wie die nächste abgelegte Partie aussehen wird. Nach der schweren Heimniederlage gegen Liverpool sind sie Spurs aus dem League Pokal ausgeschieden und dann haben sie beim unangenehmen Southampton gewonnen. Dann am Donnerstag gab es wieder eine Enttäuschung, da sie gegen West Bromwich zuhause nur 1:1 gespielt haben. Sie haben definitiv Probleme mit den Heimspielen und haben viel mehr Punkte auswärts erzielt. Genauer gesagt sind die Spurs neben Arsenal die erfolgreichsten Gäste der Liga. Aber ein Problem ist auch die Torausbeute und zwar erzielen sie im Schnitt weniger als ein Tor pro Spiel.

Interessanterweise haben sie alle fünf Niederlagen bis jetzt in den Spielen kassiert, in denen sie kein Tor erzielen konnten, während zwei von diesen Niederlagen eine richtige Katastrophe gewesen sind. Sie konnten nur gegen Southampton mehr als zwei Tore erzielen. Der neue Trainer Sherwood hat bei seinem Debütauftritt gefeiert. Dann hat er aber ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen und es lief danach nicht gut. Er hat Mittelfeldspieler Chadli und Holtby aufgestellt, während jetzt wieder Paulinho nach abgelaufener Strafe zurückkommt. Sandro ist verletzungsbedingt immer noch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham:  Lloris – Naughton, M.Dawson, Chiriches, Rose – Paulinho, Eriksen, Chadli, Sigurdsson – Soldado, Adebayor

Stoke

Stoke befindet sich in der Tabellenmitte und spielt auch dementsprechend unbeständig. Die Mannschaft hatte nur eine längere negative Serie von acht Spielen ohne Sieg, aber mit vielen Remis. Bis letzten Donnerstag hatten die heutigen Gäste eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage, aber dann haben sie in Newcastle 1:5 verloren. Sie sind selber schuld daran, da sie in Führung lagen, aber dann in der Schlussphase der ersten Halbzeit zwei rote Karten bekommen haben. Ihr Spiel ist danach auseinandergefallen und sie haben fünf Gegentore kassiert. Stammtorwart Begovic war verletzungsbedingt nicht dabei und das hat man auf jeden Fall auch gemerkt.

Nach dem Sieg gegen Aston Villa hat Trainer Hughes erwartungsgemäß Adam in die Startelf aufgestellt, der davor als er eingewechselt wurde den Sieg geholt hat. Arnautovic ist auf der Ersatzbank geblieben. Jetzt hat die Mannschaft Probleme wegen den roten Karten von M. Wilson und Whelan. Eine Lösung dafür sollten Willkinson und W. Palacios sein, aber es ist wirklich fraglich wie die Abwehr aussehen wird, besonders wenn Begovic immer noch nicht fit ist.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke:  Sorensen – Cameron, Shawcross, Willkinson, Pieters – W.Palacios, N’Zonzi – Walters, Adam, Assaidi – Crouch

Tottenham – Stoke TIPP

Tottenham muss unbedingt vor den eigenen Fans gewinnen. Stoke ist der ideale Gegner dafür, da die Mannschaft auswärts schlecht ist und auch noch große Probleme mit der Aufstellung hat.

Tipp: Asian Handicap -1 Tottenham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei ladbrokes (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!