BM Atletico Madrid – AG Kopenhagen, 26.05.12 – Champions League

Das zweite CL-Halbfinalspiel wird nach der Meinung von vielen Experten viel interessanter und ungewisser als das erste Spiel. Im ersten Halbfinalspiel ist Kiel der große Favorit und hier sollte dies Atletico sein, aber nur wegen der Tatsache, dass dieses Team schon ein paar Titel gewonnen und ein paar Schlussphasen hinter sich hat, während Kopenhagen zum ersten Mal im Halbfinale ist. Nach den bisherigen Ergebnissen und dem Spielkader kann man ruhig sagen, dass die Chancen ausgeglichen sind. Kopenhagen hatte einen viel schwierigeren Weg bis zu diesem Spiel gehabt und man sollte diese Mannschaft auf keinem Fall unterschätzen. Bis jetzt sind die beiden Vereine noch nicht aufeinandergetroffen, aber wenn sie es auch getan hätten, wäre das jetzt unbedeutend, da Kopenhagen erst seit dieser Saison spitzenmäßige Spieler in den eigenen Reihen hat. Beginn: 26.05.2012 – 18:00

Atletico hat die Spielform offensichtlich für diese Saisonschlussphase aufbewahrt, in der die Titel entweder gewonnen oder verloren werden. Die Asobal Liga verlief so, dass in den letzten Runden über den Meister entschieden wurde, da Atletico auswärts bei Barcelona gespielt hat und dazu noch Ademar Leon zuhause empfangen hat, während natürlich auch mit der CL-Schlussphase gerechnet wurde. Aber eine Trophäe haben die Madrilenen dann doch verloren. Sie werden nicht der spanische Meister, obwohl es knapp war. Im Spiel gegen Barcelona haben die Madrilenen mit einem Tor Vorsprung einen Auswärtssieg geholt, wobei sie aber einen Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung gebraucht hätten, um den großen Rivalen zu überholen. Atletico hat auch darauf gehofft, dass Barcelona bei Leon versagen könnte, was aber nicht passiert ist und jetzt kann nur noch ein Wunder helfen. Was die nationalen Wettbewerbe angeht, bleibt der Trost beim Pokal und Superpokal und jetzt hoffen die Madrilenen auch auf den Europatitel. Dort erwartet sie der schwerstmögliche Weg, aber sie dürfen sich nicht beklagen, da sie bis zum Halbfinale definitiv die leichtesten Aufgaben gehabt haben und zwar gegen Schafhausen und Cimos Koper. Atletico hat in diesen Spielen nicht brilliert und beide Male wurde jeweils ein Spiel verloren. Atletico verlässt sich heute hauptsächlich auf die Abwehr, die vom Torwart Sterbik angeführt wird und nur der defensive Pole Jurkiewicz wird fehlen. Eine gute Nachricht ist die Rückkehr des rechten Flügelspielers Parondo, während all die Anderen fit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Šterbik, Kallman, Markussen, Canellas, Lazarov, Abalo, Aguinagalde

Kopenhagen ist eines der zwei großen Erfrischungen bzw. Überraschungen in dieser CL-Saison. Angesichts des Spielkaders dieser Mannschaft und der tollen Partien kann man die Qualifikation für die Schlussphase nicht als eine große Überraschung betrachten, obwohl Kopenhagen im Viertelfinale auf den aktuellen Europameister getroffen hat und zwar Barcelona. Aber da haben die Dänen bewiesen, dass sie nicht nur aus vielen guten Einzelspielern bestehen, sondern dass sie ein gut zusammengestelltes Team sind. Sie haben Barcelona im Hinspiel völlig auseinandergenommen, während sie im Rückspiel den Druck ausgehalten haben und sich jetzt im Halbfinale befinden. In der Gruppenphase haben es die Dänen zwei Mal auch mit Kiel aufgenommen, also ist es klar, dass sie es auch gegen Atletico aufnehmen können. In der Nationalmeisterschaft ist Kopenhagen bis zum Relegationsfinale gekommen und ist im Spiel gegen Silkeborg der Favorit. Aber davor werden die Dänen versuchen auch in der Champions League bis zum Ende zu kommen, wo sie im Halbfinale keine Favoriten sind. Die Taktik wird wahrscheinlich, das Spieltempo maximal zu erhöhen, was auch die größte Kraft dieser Mannschaft ist. Am meisten wird vom erfahrenen Torwart Hvidt Tor erwartet, sowie den tollen Flügelspielern Sigurdsson und Ekberg. Man darf auf keinem Fall Mikkel Hansen vergessen, sowie den Veteranen Olafur Stefansson. Eine gute Nachricht ist, dass sich der Abwehrspezialist Boldsen erholt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Hvidt, Sigurdsson, Mikkel Hansen, Gudjonsson, Stefansson, Ekberg, Toft Hansen

Es ist wirklich schwer den Gewinner dieses Spiels vorherzusagen, da beide Teams ähnlich gut sind. Es ist möglich, dass die Tagesform eines der Spieler aus beiden Mannschaften alles entscheidet. Atletico verlässt sich auf die Abwehr und Kopenhagen auf den Angriff, obwohl beide Teams in beiden Segmenten sehr gut sind. Alles in allem wird es aber ein torreiches Spiel.

Tipp: über 56,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!