Inter Mailand – Udinese 27.03.2014

Inter Mailand – Udinese – Die letzte Begegnung der 30. Runde der italienischen Serie A hält ein Duell zwischen zwei alten Rivalen bereit. Inter liefert in dieser Saison etwas bessere Partien ab und befindet sich dementsprechend auf der fünften Tabellenposition, während Udinese auf dem 14. Platz ist und ganze 13 Punkte Rückstand hat. Darüber hinaus haben die beliebten Nerrazzuri auch in der Hinrunde in Udine 3:0 gewonnen, während das gemeinsame Pokalduell Udinese gewonnen hat. Beginn: 27.03.2014 – 20:45 MEZ

Inter Mailand

Das ist aber auch überhaupt nicht verwunderlich, wenn man berücksichtigt, dass Inter in dieser Saison sehr unbeständig spielt. Somit sind die Mailänder gleich am Anfang der Serie A gleich hinter Roma gewesen, haben aber gegen diesen Gegner zuhause 0:3 verloren und das hat offensichtlich Spuren auf den Spielern hinterlassen. Denn danach folgte nämlich die erste negative Serie, durch die sie nicht mehr unter den ersten vier Mannschaften gewesen sind. Später haben Sie dann doch wieder drei Siege und ein Remis in Folge geholt und waren wieder im Rennen um die CL-Platzierung. Aber als alle damit gerechnet haben, dass die Spieler von Inter im gleichen Spieltempo weitermachen werden, folgte eine neue Serie von drei Niederlagen und zwei Remis, während sie gleichzeitig auch aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden sind.

Darüber hinaus war Trainer Mazzari besonders über die Tatsache besorgt, dass seine Schützlinge in diesen sechs erwähnten Spielen nur einen Treffer erzielt haben. Sie sind nämlich davor die zweiteffizienteste Mannschaft der Liga gewesen. Das war auch der Grund warum sie in den letzten fünf Runden mit zwei Stürmern gespielt haben, was sich am Ende auch mit vier Siegen und zwei Remis bezahlt gemacht hat. Aber auch diese Serie wurde am letzten Wochenende beendet und zwar hat Inter zuhause gegen Atalanta verloren. Deswegen erwarten wir jetzt ein paar Veränderungen in der Startelf, während die verletzten Defensivspieler Chivu und Andreolli immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Inter:  Handanović – Rolando, Ranocchia, Juan– Jonathan, Guarin, Cambiasso, Hernanes, Nagatomo – Palacio, Icardi

Udinese

Im Unterschied zu Inter sind die Spieler von Udinese kurz vor dieser Begegnung im Giuseppe Meazzi Stadion doch etwas besser gelaunt und zwar weil sie am letzten Wochenende zuhause einen knappen Sieg gegen Sassuolo geholt haben. Auf diese Weise haben die Schützlinge von Trainer Guidolino wieder eine gute Heimpartie abgelegt und auswärts wurden sie in den letzten zwei Runden gegen Cagliari und Roma bezwungen.

Die heutigen Gäste haben durch diesen erwähnten Sieg gegen Sassuolo die Position in der Tabellenmitte gesichert und jetzt haben sie 10 Punkte mehr als der 18-platzierte Livorno. Die Saisonschlussphase können sie doch etwas entspannter antreten. Aber sie werden deswegen am Donnerstagabend in Mailand nicht kampflos aufgeben. Wir erwarten eine etwas defensivere Startelf und zwar mit nur einem Spieler im Vordergrund. Nicht dabei sind nur die verletzten Mittelfeldspieler Lazzari und der gesperrte Verteidiger Basta.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Scuffet – Heurtaux, Danilo, Domizzi –Widmer, Pereyra, Allan, Pinzi, Gabriel Silva – Fernandes – Di Natale

Inter Mailand – Udinese TIPP

Obwohl die Gäste aus Udine besser aufgelegt als die Mailänder sind, sollte man doch berücksichtigen, dass die Mailänder die Punkte mehr brauchen und gerade deswegen erwarten wir einen klaren Heimsieg.

Tipp: Sieg Inter

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)