Tipp DHB-Pokal: Lübbecke – THW Kiel

Ein weiteres Spiel des deutschen Handball-Pokals, in dem sich der Gastgeber eine Überraschung erhofft, hat wieder mal einen klaren Favoriten. Wir haben schon in unserem vorigen Bericht erwähnt, dass die Favoriten diesen Wettbewerb relativ ernst nehmen, sodass wir davon ausgehen, dass Kiel mit der beinahe vollen Besatzung antreten wird. Die Gastgeber aus Lübbecke können nur versuchen viel Wiederstand zu leisten und vielleicht gelingt ihnen sogar die große Überraschung. Beginn: 15.12.2010 – 20:15

Das Team aus Lübbecke ist in der letzten Zeit immer besser, was die Spielform angeht. Der Trainer wurde gewechselt und der neue Cheftrainer ist Markus Baur, unter dessen Führung ein sehr wichtiger Sieg bei Wetzlar eingefahren wurde. Außerdem haben sie ein Heimremis gegen Magdeburg geholt, was auch ein gutes Ergebnis ist. Der Saisonauftakt war überraschenderweise schlecht, obwohl im Team einige gute Spieler zu finden sind. Am meisten überraschten die Patzer in der eigenen Halle und gleichzeitig überraschte das Team einige Male positiv mit manch einem sehr guten Gastauftritt. Das wichtigste war jedoch die Besserung der Spielform, weil ihnen einige schwere Spiele bevorstehen. Dies ist nur das erste Spiel gegen die Kieler, weil in einer Woche das gleiche Duell in der Bundesliga nochmals stattfindet. Von den Spielern muss man Niemeyer erwähnen, der gegen Magdeburg 10 Tore geschossen hat. Außer ihm spielt noch das skandinavische Trio Olafsson, Svensson und Gustafsson sehr gut. Der wiedergenesene Alvanos ist noch im Aufbau und hinkt sehr stark seiner Spielform hinterher. Das Team aus Lübbecke ist respektabel gut und an guten Tagen können sie sogar Vereinen wie Kiel gefährden.

Voraussichtliche Aufstellung Lübbecke: Blažičko, Tluczynski, Svensson, Niemeyer, Alvanos, Olafsson, Gustafsson{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Das Team aus Kiel hatte einige schwere Spiele gerade hinter sich gebracht und endlich mal gab es für die Spieler eine Woche Pause. Nach der verdienten Pause wurde wieder ein lockerer Sieg gegen Hannover geholt. Eine wichtige Nachricht ist die Rückkehr des Schweden Andersson, der nach der längeren Pause wieder dabei ist. Die zweite gute Nachricht ist, dass Arrhenius mittlerweile sehr gute Spiele zeigt. Er wurde als Ersatzpivot für den verletzten Alhm geholt. Den Ausfall des rechten Flügels Sprenger hat der junge Reichmann sehr gut kompensiert, sodass man nicht mehr von einer Verletzungsmisere bei den Kielern reden kann. Weiterhin fehlt Narcisse, aber auf dieser Position gibt es genügend fantastische Spieler in ihren Reihen, wie Ilic, Jicha, Fernandez oder Palmarsson. Die Bundesliga ist für Kiel zwar viel wichtiger, weil sie den Anschluss an die Spitze langsam verloren haben, aber vom Aufgeben kann heute auch keine Rede sein.

Voraussichtliche Aufstellung Kiel: Omeyer, Klein, Jicha, Ilić(Palmarsson), Zeitz(Andersson), Reichmann, Arrhenius

Hier ist der THW Kiel der klare Favorit, aber man muss davon ausgehen, dass sie einige Spieler schonen werden, weil die Bundesliga die höchste Priorität hat. Auf der anderen Seite kennt Lübbecke seine Chance auf eine Überraschung, die ihnen in der Liga nicht so leicht gelingen kann, sodass man sehr engagierte Gastgeber sehen wird. Ein Sieg der Kieler erscheint zwar sehr wahrscheinlich, aber der Sieg sollte nicht allzu hoch ausfallen.

Tipp: Lübbecke +6,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!