Athletic Bilbao – Espanyol, 10.02.13 – Primera Division

Die beiden Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte und haben in dieser Saison hauptsächlich schwach gespielt oder besser gesagt, sie haben unter den Erwartungen gespielt. Jetzt sind sie aber viel besser geworden, sodass sie in letzter Zeit keine Spiele verloren haben. Auf der Tabelle sind sie benachbart und werden von gerade mal einem Punkt getrennt. In der Hinrunde haben sie in Barcelona 3:3 gespielt und das letzte Duell der beiden Vereine in Bilbao endete auch mit dem identischen Ergebnis. Beginn: 10.02.2013 – 19:00

Athletic hat es endlich mal geschafft, ein paar Spiele nicht zu verlieren, sodass man sagen kann, dass der Verein langsam aus der Krise rauskommt. Beim Rückrundenauftakt sah es nicht danach aus, weil die Basken das Heimspiel gegen Rayo Vallecano verloren haben. Die ersten guten Anzeichen kamen beim Auswärtsremis bei Betis, wo sie fast gewonnen hätten. Dann kam das Sahnestück der Basken und zwar der 3:0-Heimsieg gegen Atletico. Diese Partie ist vielleicht die beste Partie von Athletic in dieser Saison gewesen. Und zuletzt am letzten Spieltag in Valladolid haben sie wieder viele Abwehrschwächen gezeigt, aber auch viel Charakter, da sie nach einem 0:2-Rückstand den Ausgleich geschafft haben. Die Tore wurden von Mittelfeldspielern Susaeta und de Marcos erzielt, die interessanterweise auch die Tore gegen Atletico erzielt haben. Das bedeutet, dass sie unabhängig vom besten Angreifer Aduriz einige Tore erzielt haben. Für diese Partie ist der Einsatz von Gurpegui fraglich, weil er angeschlagen ist. Diese Verletzung bringt folgende Veränderungen: San Jose kommt in die Innenverteidigung und ins defensive Mittelfeld kehrt Iturraspe zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, San Jose, Laporte, Aurtenetxe – Iturraspe, Ander – M.Susaeta, Iker Muniain, de Marcos – Aduriz

Espanyol spielt in letzter Zeit sogar ein wenig besser als Athletic. Die heutigen Gäste haben zurzeit eine niederlagenlose Serie von vier Spielen in Folge und seit neun Spieltagen wurden sie nur vom Stadtrivalen FC Barcelona bezwungen. Vor allem die Heimspiele wurden klar verbessert und sie haben die letzten vier Heimspiele gewonnen. Auch das Auswärtsremis bei Saragossa sollte zumindest erwähnt werden. All die guten Ergebnisse haben sie von der Abstiegszone entfernt, somit sie jetzt ohne viel Druck spielen können. Die Verwandlung kam mit dem neuen Trainer Aguirre, der in letzter Zeit gezwungen ist, einiges zu ändern, weil ständig entweder jemand verletzt oder gesperrt ist. Er hat zwei Runden ohne Mittelfeldspieler Verdu auskommen müssen, aber heute ist er wieder dabei. Am letzten Spieltag hat er auf Torwart Javi Lopez und den defensiven Mittelfeldspieler Victor Sanchez verzichten müssen, aber trotzdem haben seine Schützlinge gewonnen. Heute sind die beiden Spieler wieder dabei, da sie nur für ein Spiel gesperrt gewesen sind. Nur Mittelfeldspieler Raul Baena fehlt.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Casilla – Javi Lopez, Colotto, Moreno, Capdevilla – Forlin, V.Sanchez – Simao, Verdu, Sergio Garcia – Stuani

Die aufsteigende Spielformkurve der beiden Vereine prophezeit uns ein interessantes Spiel, aber Athletic ist der Gastgeber und aus diesem Grund im klaren Vorteil. Gleichzeitig ist Espanyol ganz schwach, wenn er außerhalb des eigenen Stadions spielen muss, somit Alles für einen Heimsieg spricht.

Tipp: Athletic Bilbao

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Athletic Bilbao – Espanyol