Betis Sevilla – Las Palmas, 10.01.13 – Copa del Rey

Dies hier ist eines von nur zwei Duellen der Erstligisten und Zweitligisten im Achtelfinale des Königspokals. Im zweiten Duell hat Barcelona die Arbeit routinemäßig absolviert, also bleibt nur noch dieses interessante Duell, besonders da das Hinspiel zwischen Las Palmas und Betis 1:1 geendet hat. Betis spielt in der Primera großartig und ist an der Tabellenspitze, währen Las Palmas solide ist und sich auf dem achten Platz in der Segunda befindet. Bis jetzt sind sie in der Primera zwei Mal aufeinandergetroffen, aber vor ca. zehn Jahren, sowie vier Mal in der Segunda. Betis hat alle Heimspiele gewonnen, während es in Las Palmas jedes Mal unentschieden gewesen ist. Beginn: 10.01.2013 – 21:30

Die Beticos spielen so gut in der Primera, dass man den Eindruck bekommen könnte, dass der Pokal sie gar nicht interessiert. Aber sie haben in diesem Wettbewerb schon Valladolid eliminiert und zwar nach einer Auswärtsniederlage, also werden sie sicher alles geben um keinem Zweitligisten zu erlauben sie zu eliminieren. Ein besonderes Motiv ist die Tatsache, dass sie in der Fortsetzung auf ihren Stadtrivalen treffen, die Mannschaft von Sevilla. Es ist ja bekannt, dass sie mit diesem Team eine Rechnung offen haben und zwar als im Meisterschaftsspiel Betis 1:5 bezwungen wurde. Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass das größte Problem für Betis die Tatsache sein könnte, dass die Mannschaft der Gastgeber ist, denn, nach Barcelona, hat sie die meisten Auswärtspunkte erzielt. Sogar sieben Punkte mehr hat das Team auswärts erzielt. Die Beticos haben sogar sechs Auswärtssiege und haben fast zwei Tore pro Spiel erzielt. Im Rahmen des Pokals sind sie als Gastgeber besser und das müssen sie jetzt auch bestätigen. Der Sieg in Saragossa in der letzten Runde wird nur ein Motiv mehr sein, obwohl sie in diesem Spiel nicht brilliert haben. Trainer Pepe Mel wird sicher nicht die stärkste Aufstellung rausschicken, da er auch im Hinspiel kombiniert hat, aber er wird versuchen ein gutes Team zusammenzustellen, das gewinnen und das Viertelfinale schaffen wird. Das bedeutet dass Jorge Molina, Pozuelo, Vadillo,…usw. auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Casto – Javier Chica, Paulao, Mario, Nacho – Igiebor, Benat Etxebarria – Vadillo, Pozuelo, Jorge Molina – Ruben Castro

Las  Palmas hat im Unterschied zu Betis die meisten Punkte in der zweiten Liga zuhause erzielt und auch im Rahmen des Pokals ist das Team dank den Heimspielen bis zu dieser Runde gekommen. In der Segunda befinden sich die heutigen Gäste auf dem achten Platz mit realen Chancen die Ausscheidungsspiele für die Platzierung in die Primera zu erreichen, während die ersten zwei Tabellenpositionen doch schwer zu schaffen sind. Sie Saison kann man ruhig in zwei Teile teilen. Die katastrophalen ersten neun Runden und die großartigen nächsten zehn Runden. In diesen ersten neuen Runden haben sie nur in der ersten Runde gewonnen. Danach folgte eine Serie von acht Spielen ohne Sieg. Dann folgte eine Serie von genau zehn Meisterschaftsspielen ohne Niederlage, während sie auch in den fünf Pokalspielen nicht verloren haben. Sie haben zwei Zweitligisten, Xerez und Racing Santander eliminiert und danach auch den Erstligisten Rayo Vallecano. Diese tolle Meisterschaftsserie hat ihnen wieder den Kampf um die Ausscheidungsspiele ermöglicht, obwohl sie am letzten Wochenende auswärts bei Numancie 0:3 bezwungen wurden, womit diese positive Serie auch beendet wurde. Die größten Stars in der Mannschaft sind die Mittelfeldspieler Vitolo und Thievy Bifouma, von denen auch in diesem Spiel am meisten erwartet wird. Der erfahrene Stürmer Javi Guerrero wird nicht dabei sein und das wird ein großes Handicap sein.

Voraussichtliche Aufstellung Las Palmas: Barbosa – Pignol, Murillo, David Garcia, Coralles – Javi Castellano, Aleman – Momo, Bifouma, Vitolo – Christanus

Betis braucht einen Sieg um weiterzukommen, während Las Palmas versuchen wird zu taktieren. Betis ist aber ein Erstligist und dazu auch noch in toller Spielform, also sollte man die Tatsache, dass die Beticos zuhause etwas schlechter sind, beiseitelassen. Hier werden sie nicht patzen und wir sehen sie schon im Viertelfinale.

Tipp: Asian Handicap -1 Betis

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken Betis Sevilla – Las Palmas