Elche – CA Osasuna 14.02.2014

Elche – CA Osasuna – In der spanischen Primera Division erwartet uns am Freitag ein Duell zweier in der Tabelle ausgeglichenen Mannschaften, wobei Elche und Osasuna in der unteren Tabellenhälfte verweilen, sodass die Punkte aus dieser Begegnung von großer Bedeutung sind. Beide Mannschaften spielen etwas besser im eigenen Stadion und das Problem bereitet ihnen die Ineffizienz. Elche befindet sich mit zwei Siegen in den letzten vier Runden in einer etwas besseren Form, obwohl er am letzten Spieltag ein Remis gespielt hat im Gegensatz zu Osasuna, der nach drei schlechten Ergebnissen und dem Ausscheiden aus dem Pokal endlich triumphiert hat. Im Hinspiel hat Osasuna einen 2:1-Sieg in Pamplona geholt. Beginn: 14.02.2014 – 21:00 MEZ

Elche

Die heutigen Gastgeber spielen in letzter Zeit ziemlich gut und zwar nach einer Serie von vier Niederlagen, die sie am Ende der Hinrunde und zum Beginn der Rückrunde gemacht haben. Vor allem gut sind sie im eigenen Stadion, wo sie gegen Sevilla ein Remis gespielt haben und zwar nach dem sie im Spielfinish ein unglückliches Gegentor kassierten. Danach haben sie in Duellen gegen die direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Rayo Vallecano und Almeria, ohne kassiertes Gegentor, gefeiert. Zwischen diesen beiden Spielen kassierten sie eine überzeugende Niederlage in San Sebastian, während sie am letzten Spieltag wieder weniger Glück hatten.

Im Duell gegen Valladolid waren sie nämlich in einer 2:0-Führung, aber in nur sieben Minuten kassierten sie zwei Gegentore und mussten sich deshalb mit einem Remis zufriedengeben. Trainer Escriba überraschte mit einigen Änderungen in der Abwehrreihe, was vielleicht nicht die beste Lösung gewesen ist, weil sie zwei Gegentreffer kassierten. Diesmal wird der gelb-gesperrte Mittelfeldspieler Marquez ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Tono – Sapunaru, Botia, Lomban, Albacar – Ruben Perez, Mantecon – Gil, Coro, Manu del Moral – Herrera

CA Osasuna

Die Gäste aus Pamplona standen am letzten Spieltag unter enormem Druck, da sie davor drei Niederlagen in Folge kassierten und sie Getafe, der in einer Krise steckt, zuhause empfangen haben. Der Sieg war für Osasuna ein Muss und sie schafften es, wobei die frühe Führung dabei sehr geholfen hat. Dadurch wurde der Druck kleiner und sie konnten entspannter spielen, obwohl sie den Sieg nur zwei Minuten vor dem Spielschluss durch ein zweites Tor bestätigt haben. Nach den abgesessenen Strafen kehrten Verteidiger Arribas und Mittelfeldspieler Silva ins Team zurück, was gleich spürbar gewesen ist, aber Trainer Gracia war bereits bis zur Halbzeit verletzungsbedingt dazu gezwungen, zwei Wechsel vorzunehmen.

Mittelfeldspieler Punal und de las Cuevas mussten raus, aber sie wurden von Lolo und dem Torschützen des zweiten Treffers, Torres, sehr gut ersetzt. Punal und de las Cuevas werden dieses Duell wahrscheinlich verpassen, weshalb Lolo und Torres in der Startelf erwartet werden und das sind wahrscheinlich die einzigen zwei Änderungen in der Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: A.Fernandez – Marc Bertran, Loties, Arribas, Damia – Lolo, Silva – Cejudo, Torres, Armenteros – Oriol Riera

Elche – CA Osasuna TIPP

Im Duell zweier ausgeglichenen Rivalen werden wir den Gastgebern aus Elche Vorteil geben, weil sie sich in einer etwas besseren Spielform befinden und zudem vor eigenen Fans spielen werden, wo sie schon lange nicht besiegt wurden, während Osasuna viel besser in Pamplona spielt.

Tipp: Sieg Elche

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus erwarten wir ein hartgekämpftes und ungewisses Spiel. Es ist bekannt, dass beide Mannschaften Probleme mit der Torumsetzung haben und dementsprechend erwarten wir ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)