E. Bouchard – Na Li 23.01.2014

E. Bouchard – Na Li – Das erste Damenhalbfinale der Australian Open bilden die Kanadierin E. Bouchard und die Chinesin Na Li. Das Halbfinale erreichte Bouchard nachdem sie A. Ivanovic 2:1 eliminieren konnte, während Na Li gerade mal vier Games gegen F. Pennetta verloren hat. Beginn: 23.01.2014 – 03:30 MEZ

E. Bouchard

E. Bouchard befindet sich auf dem 31. Platz der WTA-Rangliste und hat in ihrer bisherigen Karriere keinen WTA-Titel holen können. Die aktuelle Saison fing sie in Sydney an, wo sie bereits in der ersten Runde gegen Mattek-Sands 0:2 bezwungen wurde. Von den Ergebnissen aus der letzten Saison erwähnen wir die zweite Turnierrunde in Acapulco, wo sie gegen Errin verlor. Den ersten größeren Erfolg erzielte die Kanadierin mit der Viertelfinalplatzierung beim Turnier in Charleston sowie der Halbfinalplatzierung beim Turnier in Strasbourg, wo Jankovic und Cornet jeweils besser gewesen sind.

Ein gutes Ergebnis erzielte sie mit der Platzierung in die dritte Wimbledon-Runde, wo sie dann gegen Naverro verloren hat. Bei den US Open konnte sie nur bis zur zweiten Runde kommen, in der sie A. Kerber geschlagen hat. Kurz vor dem Saisonende holte Bouchard auch die erste Finalteilnahme bei einem großen WTA-Turnier. Das war in Osaka, wo sie das Finalmatch gegen S. Stosur 1:2 verloren hat.

Na Li

Na Li befindet sich zurzeit auf dem 4. Platz der WTA-Rangliste. In ihrer bisherigen Karriere hat sie acht Titel gewonnen. Einen dieser acht Titel holte sie am Anfang dieser Saison, als sie im Finale des Turniers in Shenzhen, Peng 2:0 bezwungen hat. In der letzten Saison spielte Na Li das Finale der Australian Open, in dem aber Azarenka besser gewesen ist, während die Chinesin in Miami und Stuttgart bis zum Viertelfinale bzw. Finale gekommen ist, dort aber gegen Serena bzw. Sharapova verloren hat.

Ein schlechtes Ergebnis verbuchte Na Li beim Roland Garros Turnier, wo sie in der zweiten Runde gegen Mattek-Sands verloren hat. Beim Wimbledon Turnier hat sie das Viertelfinale gespielt, in dem Radwanska besser gewesen ist. Danach trat die Chinesin in Toronto, Cincinnati und den US Open jeweils im Halbfinale auf, wo sie gegen Cirstee und zweimal gegen Serena verloren hat. Ein enttäuschendes Ergebnis für die Fans verzeichnete sie in Beijing, wo sie im Viertelfinale gegen Kvitova verlor und beim Endturnier der WTA Championships hat Na Li im Finalmatch wieder gegen Serena verloren.

E. Bouchard – Na Li TIPP

Die beiden Tennisspielerinnen sind das erste Mal im Jahre 2010 in Montreal aufeinandergetroffen. Damals ist Na Li besser gewesen (6:4 6:4). Bouchard hat mit dem Einzug ins Halbfinale sehr viel geleistet und wird es jetzt nicht leicht haben, noch eine Stufe höher zu gehen und die tolle Chinesin zu bezwingen. Na Li hat seit dem Saisonauftakt zehn Siege geholt und keine einzige Niederlage kassiert. Gerade deswegen sind wir der Meinung, dass Na Li keine Probleme haben sollte, zum zweiten Mal in Folge das Finale dieses Turniers zu erreichen.

Tipp: Na Li -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bwin (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)