F. Arguello – I. Dodig 22.04.2014

F. Arguello – I. Dodig – Da alle gesetzten Spieler in der ersten Runde frei sind, werden wir heute das Duell zwischen dem Argentinier F. Arguello und dem Kroaten I. Dodig analysieren. Bis zu diesem Zeitpunkt haben sich den Einzug in die zweite Runde T. Gabashvili, S. Giraldo, D. Gimeno-Traver und A. Golubev gesichert. Beginn: 22.04.2014 – 11:00 MEZ

F. Arguello

F. Arguello belegt den 107. Platz in der ATP Rangliste. Bisher hat er in seiner professionalen Karriere keinen Titel gewonnen. In dieser Saison hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen. Ein Turnier hat er auch gewonnen und zwar beim CH-Turnier in Itajai, Brasilien, wo er im Finale seinen Landsmann S. Schwartzman mit 2:1 in Sätzen bezwungen hat. Den einzigen Auftritt bei einem Hauptturnier der ATP Tour hatte er in Buenos Aires, wo er das Match der ersten Runde gegen L. Mayer verloren hat.

Die letztjährigen Ergebnisse sind im Einklang mit den Ergebnissen aus dieser Saison. Er hat ein CH-Turnier gewonnen und zwar in Porto Alegreu als er im Finale M. Gonzalez bezwungen hat. Bei den Turnieren in Buenos Aires, Houston und Bogota wurde er jeweils in der ersten Runde bezwungen.

I. Dodig

I. Dodig ist momentan auf dem 37. Platz der Weltrangliste und hat bisher nur einen Titel gewonnen. Der einzige Titel gelang ihm vor drei Jahren in Zagreb, als er im Finale Berrer bezwang. Die aktuelle Saison begann er in Doha, wo er in der ersten Runde von Brown bezwungen wurde. Bei den Australian Open kam das Aus in der zweiten Runde als er das Match an Dzumhur abgegeben hat. Sein bestes Ergebnis in dieser Saison hatte er in Zagreb und in Marseille, wo er jeweils im Viertelfinale gegen Cilic bzw. Gasquet verlor, während er in Rotterdam bereits in der ersten Runde von Mathieu geschlagen wurde. Bei den Turnieren in Dubai und in Indian Wells wurde er jeweils in der ersten Runde bezwungen. In Monte Carlo wurde er von Busta bezwungen.

Bei den letztjährigen Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami verlor er in der dritten bzw. zweiten Runde gegen Federer bzw. Isner. In München verzeichnete er sein bestes Ergebnis und zwar das Halbfinale gegen Haas. Gegen Haas kam er in Düsseldorf auch nicht klar und verlor das Match der zweiten Runde. Beim Wimbledon kam er bis in die vierte Runde, wo er von Ferrer gestoppt wurde. In Atlanta spielte er das Viertelfinale gegen Hewitt. Beim letzten Grand Slam des Jahres in New York verlor er das Drittrundenmatch gegen Nadal und in Tokyo spielte er das Halbfinale gegen Raonic.

F. Arguello – I. Dodig TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler und nach den Tabellenplatzierung und erzielten Ergebnissen zu urteilen soll Dodig als großer Favorit gelten. Allerdings spielt dieser kroatische Tennisspieler in dieser Saison weit unter seinen Möglichkeiten, während er im Doppel viel erfolgreicher ist. Deshalb sind wir der Meinung, dass er in diesem Match gegen den jungen Arguello, der mindestens einen Satz gewinnen soll, viele Probleme haben könnte.

Tipp: Arguello +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!