F. Mayer – G. Dimitrov, 18.04.13 – ATP Monte Carlo

Die nächste von uns analysierte Tennispartie vom Masters-Turnier in Monte Carlo bringt uns eine Begegnung der dritten Runde, in der Mayer und Dimitrov aufeinandertreffen. Mayer bezwang in der zweiten Runde Bautista-Agut, während Dimitrov Tipsarevic schlug. Beginn: 18.04.2013 – 12:00

Mayer ist momentan der 30. Tennisspieler der Weltrangliste. Er hat bisher nur einen Titel gewonnen und zwar im Jahre 2011, als er das Turnier in Bukarest gewonnen hat. Von den diesjährigen Ergebnissen sollten wir einige Turniere erwähnen. In Brisbane kam er bis in die zweite Runde, in der er von Baghdatis geschlagen wurde. So ähnlich erging es ihm in Sydney, aber gegen Tomic. Beim Australian Open kam da Aus wieder in der zweiten Runde und zwar gegen Berankis. In Rotterdam kam ihm Davydenko in die Quere und zwar in der ersten Runde. Eine weitere Erstrundenniederlage kassierte er in Memphis, aber diesmal von Blake. Ein wenig besser erging es ihm in Indian Wells, wo er in der dritten Runde von Berdych eliminiert wurde. Und zuletzt in Miami kam das Turnier-Aus in der ersten Runde und zwar gegen Zemlja in zwei Sätzen.

Dimitrov ist momentan auf dem 34. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat in seiner Kariere keinen einzigen ATP-Titel gewonnen. In der aktuellen Saison kam er in Brisbane bis zum Finale, wo er von Murray bezwungen wurde. Direkt danach flog er bei zwei Turnieren jeweils in der ersten Runde raus und zwar in Sydney gegen Fognini und beim Australian Open gegen Benneteau. Einen sehr guten Auftritt hatte er in Rotterdam, wo er erst im Halbfinale von Del Potro geschlagen wurde. In Indian Wells und Miami kam das Aus jeweils in der dritten Runde, aber dies war erwartet, da seine Gegner Djokovic und Murray gewesen sind.

Die beiden Tennisspieler sind bisher nur einmal aufeinandergetroffen. Diese Partie war im Jahre 2011 in Madrid und damals gewann Mayer 7:6 3:6 6:4. Obwohl Mayer das einzige direkte Duell gewonnen hat, sind wir der Meinung, dass der Bulgare der klare Favorit ist, weil er seit zwei Jahren immer besser geworden ist, was man über Mayer nicht sagen kann. Seit dem letzten direkten Aufeinandertreffen der beiden Spieler spielt Dimitrov viel besser und sollte diese Partie relativ locker für sich entscheiden.

Tipp: Dimitrov -2,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,68 bei ladbrokes (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!