Ein interessantes Match der dritten Runde werden der Tscheche T. Berdych und der Kanadier M. Raonic bestreiten. Den Einzug in die dritte Runde sicherte sich Berdych durch den Sieg über Lu Y.H. (2:0), während Raonic in einem ungewissen Match besser als Baghdatis gewesen ist (2:1). Beginn: 16.08.2012 – 22:30

T. Berdych befindet sich momentan auf dem 7. Platz der WTA- Liste. Bis jetzt hat er sieben Titel gewonnen von denen einer aus dieser Saison stammt und zwar hat er diesen Titel im Finale des Turniers in Montpellier durch den 2:1-Sieg gegen den heimischen Tennisspieler Monfils erkämpft. Letztes Jahr ist er beim Turnier in Peking der Beste gewesen und zwar als er im Finale Cilic mit 2:1 bezwungen hat. Dieses Jahr hat er bei den Australian Open mitgespielt, wo er in der vierten Runde von Nadal mit 1:3 aufgehalten worden ist und in Rotterdam, wo im Halbfinalspiel Del Potro mit 0:2 besser gewesen ist. In Indian Wells und in Miami spielte er Duelle der vierten bzw. der dritten Runde, wo er gegen Almagro bzw. Dimitrov geschlagen wurde. In Monte Carlo erreichte er das Halbfinale, wo er gegen Djokovic bezwungen wurde (1:2). Beim Turnier in Madrid kassierte er im Finalmatch eine 1:2-Niederlage gegen Federer. Das letzte bemerkenswerte Ergebnis erzielte er bei den Roland Garros, in dem er sich in die vierte Runde platzierte, wo er vom Del Potro mit 1:3 bezwungen wurde. In Wimbeldon wurde er in der ersten Runde von Gulbis eliminiert (0:3), während er in Toronto eine Niederlage gegen Gasquet in der dritten Runde des Turniers kassierte.

M. Raonic befindet sich auf dem 19. Platz der Weltrangliste. Er hat drei Turniere in seiner bisherigen Karriere gewonnen. Seinen ersten Titel holte er sich letztes Jahr in San Jose. In diesem Jahr verteidigte er den Titel in diesem Turnier, in dem er Istomin in zwei Sätze bezwungen hat. Den  dritten Titel hat er ebenfalls in diesem Jahr gewonnen, als er im Finale des Turniers in Chennai einen 2:1-Sieg über Tipsarevic feierte. Raonic bestätigte mit dem Einzug ins Finale des Turniers in Memphis, dass er in sehr guter Form ist. Allerdings wurde er von Melzer bezwungen (0:2). Bei den Australian Open wurde er in der dritten Runde vom heimischen Spieler Hewitt eliminiert (1:3). In Indian Wells verlor er in der dritten Runde gegen Federer (1:2), während er einen sehr guten Auftritt in Barcelona zeigte, aber er verlor im Halbfinale gegen Ferrer (0:2). Etwas schlechtere Leistung zeigte er bei den letzten beiden Turnieren in Madrid und Rom, wo er in der zweiten bzw. der ersten Runde von Federer (1:2) bzw. Mayer (0:2) geschlagen wurde. Nach einem harten Kampf in der dritten Runde der French Open verlor er von Monaco in fünf Sätzen, während er in Halle im Viertelfinale gegen Federer verlor (1:2). In Wimbledon wurde er vom einheimischen Tennisspieler Querrey in fünf Sätzen eliminiert.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Berdych gilt als Favorit in diesem Match, aber in letzter Zeit spielt er wechselhaft und nicht so überzeugend. Er macht viele ungezwungene Fehler und das wird seitens Raonic sicherlich bestraft. Wir sind der Meinung, dass Raonic gut genug ist, um zumindest einen Spielsatz zu gewinnen.

Tipp: Raonic +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei 12bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!