Kroatien – Mexiko 23.06.2014

Kroatien – Mexiko – Am Montagabend stehen die letzten zwei Spiele im Rahmen der Gruppe A auf dem Programm und zwar werden sie zur gleichen Zeit gespielt, um es bis zum Ende spannend zu machen. Nach zwei abgelegten Runden haben Brasilien und Mexiko jeweils vier Punkte erzielt und haben beide einen Punkt mehr als das drittplatzierte Kroatien, während Kamerun ohne einen erzielten Punkt bereits abgeschrieben ist. Wenn Brasilien also gegen Kamerun gewinnen sollte, ist die Achtelfinalteilnahme sicher, während Kroatien Mexiko bezwingen muss, um weiterzukommen. Dies hier ist ihr viertes gemeinsames Duell. In den ersten zwei Spielen hat Kroatien gewonnen, während vor 12 Jahren bei der WM in Japan und Südkorea Mexiko 1:0 besser gewesen ist. Beginn: 23.06.2014 – 22:00 MEZ

Kroatien

Die Kroaten möchten sich bei den Mexikanern natürlich revanchieren und sie mit einem Sieg im Recife Stadion eliminieren. Gleichzeitig würden sie dann auch den Einzug ins Achtelfinale sichern. Es ist ihnen aber klar, dass es gar keine leichte Arbeit sein wird, auch wenn sie in den zwei vorherigen WM-Duellen sehr gute Partien abgelegt haben. Sie haben beim WM-Auftakt gegen den Gastgeber Brasilien eine sehr gute Gegenwehr geliefert und haben am Ende nur durch einen Fehler der Schiedsrichter 1:3 verloren. Die angesammelte Frustration haben sie dann im Spiel gegen Kamerun rausgelassen und haben diesen Gegner 4:0 deklassiert. In diesem Spiel ist Stürmer Mandzukic der zweifache Torschütze gewesen, während er gegen Brasilen kartenbedingt nicht mitspielen konnte.

Darüber hinaus hat der gegnerische Spieler Song eine rote Karte bekommen und dadurch hatten es die Kroaten bei der 1:0-Führung bis zum Ende viel leichter. Sie haben das auf die bestmögliche Weise ausgenutzt und haben noch drei weitere Treffer erzielt. Jetzt treten sie dieses entscheidende Duell gegen Mexiko sehr selbstbewusst an. Aber der Gegner ist stark und wird auch noch eine große Unterstützung der Fans haben. Trainer Kovac hat angekündigt, dass vielleicht das Mittelfeld durch Vukojevic verstärkt werden sollte, während in diesem Fall dann anstatt Sammir, Rakitic im Vordergrund sein sollte.

Voraussichtliche AufstellungKroatien:  Pletikosa – Srna, Ćorluka, Lovren, Pranjić –Vukojević, Modrić – Olić, Rakitić, Perišić – Mandžukić

Mexiko

Im Unterschied zu Kroatien hat Mexiko in der ersten Runde 1:0 gegen Kamerun gewonnen. Man sollte aber auch sagen, dass die Mexikaner die ganze Zeit das Spiel unter Kontrolle hatten und dass die Schiedsrichter zwei klare Treffer von ihnen nicht akzeptiert haben. Dann haben sie in der zweiten Runde gegen Brasilien eine viel bessere Partie abgelegt und haben am Ende einen Punkt erzielt. Die Begegnung endete nämlich 0:0 und zwar hauptsächlich dank der tollen Arbeit von Torwart Ochoa, während sie auch ständig aus den Konterangriffen gedroht haben. Auch im Mittelfeld waren sie den tollen brasilianischen Mittelfeldspielern ein gleichwertiger Gegner.

Sie werden auch dieses entscheidende Duell gegen Kroatien maximal ernst antreten, während sie ständigen Druck auf den Gegner machen werden, um so gleich am Start seine Angriffe zu untermauern. Das Mittelfeld sollte auch dieses Mal für Torchancen sorgen, während auch die Außenspieler Aguilar und Layun eine Gefahr für den Gegner darstellen werden. Wenn man noch berücksichtigt, dass Trainer Herrera seinen größte Star, Hernandez in diesen zwei Runden noch kein einziges Mal aufs Spielfeld geschickt hat, dann ist es klar, dass die Mexikaner die nötige Qualität besitzen um ihr Ziel zu erreichen.

Voraussichtliche AufstellungMexiko: Ochoa – Rodriguez, Marquez, Moreno – Vasquez – Aguilar, Herrera, Guardado, Layun – dos Santos, Peralta

Kroatien – Mexiko TIPP

Den Mexikanern passt hier auch ein Remis, während die Kroaten den Sieg anpeilen müssen und am Ende sollten sie es in diesem Vorhaben eigentlich auch schaffen.

Tipp: Asian Handicap 0 Kroatien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Es ist den Kroaten aber klar, dass sie gegen eine sehr organisierte und disziplinierte Mannschaft spielen, die es geschafft hat gegen Brasilen 0:0 zu spielen und deswegen werden sie geduldig auf ihre Torchance warten müssen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!