Norwegen – Island 15.10.2013

Norwegen – Island – Diese Partie ist ein weiteres Spiel der Gruppe E, das über den zweiten Gruppenplatz entscheidet. Auch hier brauchen die Gäste die Punkte, während die Gastgeber keine Chancen mehr haben. Die Isländer haben am letzten Spieltag Zypern bezwungen und mit diesem Sieg sind sie im Kampf um den zweiten Platz geblieben. Da sie einen Punkt Vorsprung auf den Verfolger aus Slowenien haben, haben sie die Entscheidung in eigenen Händen. Im Hinspiel dieses Duells gab es einen 2:0-Heimsieg der Isländer. Beginn: 15.10.2013 – 20:00 MEZ

Norwegen

Die Norweger sind sicherlich enttäuscht, wie die WM-Qualifikation verlaufen ist. Die Bestätigung über die Enttäuschung kam vor einem Monat, als sie den legendären Trainer Egil Olsen entlassen haben. Er wurde von Per-Mathias Hogmo beerbt, aber der neue Trainer hat auch nicht viel Verbesserung gebracht. Heute spielen sie nur um die Ehre, da sie die Chance auf den zweiten Platz am letzten Freitag verloren haben und zwar als sie in Slowenien bezwungen wurden. Ihr Plan war eigentlich die Auswärtspartie in Slowenien zu gewinnen und jetzt um den zweiten Platz gegen Island zu spielen, aber die echten Patzer kamen ja viel früher. Sie wurden nämlich mitten in Oslo sowohl von der Schweiz als auch von Albanien bezwungen. Bei den letzten beiden Qualifikationsspielen haben sie dazu noch kein einziges Tor erzielt, somit die kommende WM in Brasilien zu Recht nur ein Traum bleiben wird. In der Aufstellung fehlt heute Mittelfeldspieler Nordtveit, aber da die meisten Nationalspieler ehe schlecht spielen, kann es passieren, dass ihr Trainer Hogmo ein paar weitere Änderungen in der Startelf tätigt, wie z.B. den Einsatz von Berisha.

Voraussichtliche Aufstellung Norwegen: Jarstein – Elabdellaoui, Hangeland, Bjordal, Hogli – Skjelbred, Johansen, Berisha, Eikrem – Abdellaoui, Elyounoussi

Island

Die Isländer sind seit etlichen Jahren nur ein Zuschauer in den Qualifikationen, aber diesmal sind sie ganz nah dran und zwar an einem historischen Ereignis. Sie haben die leichte Gruppe sehr gut ausgenutzt und haben sich ganz geduldig und langsam dem zweiten Platz angenähert. Jetzt müssen sie nur noch diese Partie gewinnen und sie wären in den Playoffs für die kommende WM. Am einfachsten wäre das Spiel zu gewinnen, weil dann der zweite Platz ganz sicher wäre, aber sogar mit einer Niederlage könnten sie Gruppenzweiter bleiben, vorausgesetzt die Slowenen verlieren ihr Spiel auch. Eigentlich haben sie unbeständig gespielt, da sie zwei wichtige Heimspiele verloren haben und anschließend haben sie dieselben Gegner auswärts bezwungen. Entscheidend war die Auswärtspartie in der Schweiz, als sie von einem Rückstand zurückkamen und das Spiel 4:4 endete. Danach gab es die Siege gegen Albanien und Zypern. Ihr Trainer Lagerbäck ist ein Schwede und allem Anschein hat er in den letzten zwei Spielen die gewinnbringende Aufstellung gefunden. Heute wird er höchstwahrscheinlich nichts mehr ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Halldorsson – Saevarsson, R.Sigurdsson, Arnason, Skulason – Gunnarsson – Gudmundsson, Gudjohnsen, G.Sigurdsson, Bjarnason – Sightorsson

Norwegen – Island TIPP

Die Norwegen sind völlig demoralisiert und dazu noch unmotiviert. Auf der anderen Seite haben wir die Gäste aus Island, die vor einem historischen Erfolg stehen, also hochmotiviert sein werden. Man darf nicht vergessen, dass beide Teams aus Skandinavien kommen und dem Nachbarn hilft man ja gerne. Hier deuten einfach alle Anzeichen auf einen Sieg der Isländer hin, aber gegen ein durchaus mögliches Remis sollten wir uns absichern.

Tipp: Asian Handicap 0 Island

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!