Möglichkeiten der Einzahlung

Um mit Online-Wetten anzufangen, ist es notwendig, Geld einzuzahlen. Davor eröffnet man sich einen Account beim gewünschten Online-Wettanbieter.

Wie zahlt man Geld beim Online-Wettanbieter ein? Wie zahlt man am besten Geld ein?

Zuerst brechen wir das Vorurteil über einen möglichen Missbrauch von Daten und Geldern!

Internetbanking und das Überweisen von Geld über das Internet gibt es seit Jahren. Auf diese Weise wickelt man täglich riesige Geldbeträge 100%ig sicher ab. Alle Dienste für den Transfer von Geld geben sich viel Mühe, das Geld ihrer Kunden zu schützen. Das gilt auch für alle Wettanbieter. Man führt alle Transaktionen mit einer verschlüsselten Verbindung durch. Damit sichert man den maximalen Schutz der Daten.

Die sichersten und häufigsten Arten Geld ein- und auszuzahlen, führen wir in der Fortsetzung auf.

bet365 Anbieter
Bonus 100€ Wettcredits*
Bonusbedingungen 1x abgerechnete Wette, Mindestquote: 1,20
Zahlmethoden Skrill, Kreditkarten, PayPal, Neteller
Interesse? Jetzt Bonus sichern!

Bankkarten

Bankkarten stellen den schnellsten und einfachsten Weg dar, im Internet Zahlungen zu tätigen.

Um etwas im Internet zu bezahlen, nutzt man Kredit- und Debitkarten.

Kreditkarten hat jeder, der eine Arbeitsstelle hat. Mit der Kreditkarte leiht man sich Geld von der Bank. Das heißt man gibt mehr Geld aus, als man es auf dem Konto hat.

Deswegen raten wir, mit den Kreditkarten vorsichtig zu sein. Wir empfehlen, den eigenen Computer zuerst mit geeigneter Software und einem Virenschutz auszurüsten. Erst danach, einen Account erstellen.

Kreditkarten

Kreditkarten

Wir empfehlen an dieser Stelle, Debitkarten zu verwenden. Jeder Erwachsene kann diese benutzen. Unabhängig davon, ob man berufstätig ist oder nicht. Der Kunde geht einfach in die Filiale der Bank. Dort eröffnet man ein Fremdwährungskonto (vorzugsweise in EUR). Gleichzeitig von der Bank eine Debitkarte anfordern. Nach ungefähr zehn Tagen bekommt der Kunde eine Benachrichtigung von der Bank. Darin steht, dass die Debitkarte in der Bankfiliale zur Abholung bereit steht. 

Der Hauptvorteil dieser Karte ist, dass es keine Überziehung gibt. Der Kunde gibt nur den gewünschten Betrag an Geld aus. So gerät man nicht in die roten Zahlen und verhindert Missbrauch der Karte.

Debitkarten

Debitkarten

Tipp

Wenn der Kunde auf dem Konto beim Wettanbieter 50,00 € einzahlen möchte, ist es am besten, auf die Debitkarte gleich 52,00 € einzuzahlen. Die 2,00 € sind für die Provision. Die Provision liegt nie über 2,5%. Einige Wettanbieter berechnen keine Provision, wenn man Geld einzahlt. Sie berechnen dann eine Provision auf die erzielten Gewinne.

Akzeptierte Karten bei allen Buchmachern der Welt sind:

Bezahlmethoden
bet-at-home-anbieter
Bonus 50% bis 100€
Bonusbedingungen 4x EZ + Bonus, Mindestquote: 1,70
Zahlmethoden Skrill, Kreditkarten, PayPal, Neteller
Interesse? Jetzt Bonus sichern!

Skrill – Moneybookers

Skrill – Moneybookers ist ein globaler Geldtransfer-Service. Bekannt auch unter „virtuelle Geldbörse“.

Skrill – Moneybookers gibt es seit 2001. Damals hieß dieser Service Moneybookers. Vor ein paar Jahren nannte man es in Skrill um. Sitz der Firma ist in London. Filialen gibt es überall in Europa und den USA.

Dieser Service hat über 35 Millionen Kunden. In 200 Ländern und in 40 unterschiedlichen Währungen.

Dieser Service ist die richtige Lösung, wenn man keine Kreditkarte besitzt. Oder wenn man sich nicht traut, mit Karten im Internet zu bezahlen.

🏦 Skrill ist der Vermittler zwischen dem Kunden und dem Wettanbieter. Mit diesem Service überweist man sicher das Geld auf das eigene Bankkonto, genau wie auf das Konto des Wettanbieters. Das Geld ist auch sicher auf dem eigenen Skrill Account aufbewahrt.

Einen Skrill Account erstellen

Einen Skrill Account erstellen läuft genauso, wie auf allen anderen Internetseiten. Man braucht eine gültige E-Mail-Adresse. Gut ist, wenn die Daten in der E-Mail der Wahrheit entsprechen. So stimmen die Daten mit dem Skrill Account überein.

Um einen Account zu erstellen, drückt man auf der Skrill-Webseite auf „Sign up for free“.

Skrill Account

Skrill Account

Danach erstellt man den eigenen Account. Man vermeidet unnötige Überprüfungen seitens des „Skrill Kundensupports“, wenn man genaue Daten eingibt.

Wenn man den Account erstellt gibt es zwei Bereiche. Im ersten Teil gibt man Angaben zu Account ein. Das sind Land, Währung und Sprache.

Skrill Account - Land, Währung und Sprache

Skrill Account – Land, Währung und Sprache

Im zweiten Teilen geht es um persönliche Daten. Das sieht man im unteren Foto. Wir betonen noch einmal, dass hier alle Angaben wahrheitsgemäß einzugeben sind.

Skrill Account - persönliche Daten

Skrill Account – persönliche Daten

Danach klickt man auf „Continue to step 2“. Damit geht es in den zweiten Bereich. Da beendet man diesen Prozess und erklärt sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Skrill Account - Credentials

Skrill Account – Credentials

Wenn man auf „Accept and create account“ klickt, beendet man die Erstellung des Accounts. Damit stimmt man den Nutzungsbedingungen zu und gibt die Erlaubnis für das Kreieren des Accounts.

Einzahlungen auf den Skrill Account

Es gibt mehrere Wege, Geld auf den Skrill Account einzuzahlen. Das geht direkt in der Bank per Banktransaktion oder per Kreditkarte.

Skrill akzeptiert übliche Debitkarten wie

  • Visa,
  • MasterCard,
  • Maestro,
  • American Express und so weiter.

Um Geld auf den Skrill Account zu überweisen, logt man sich zuerst ein. Dann nach der Option „List of Credit/Debit Cards“ suchen und auf „Manage“ klicken. Auf der nächsten Seite autorisiert man die Debitkarte.

Dann auf „I will use the funds deposited by credit/debit card for GAMING purposes“ drücken und danach auf „Add“. Jetzt trägt man die Daten der Debitkarte ein. Auch die Kartenprüfnummer. Diese befindet sich auf der Rückseite der Karte.

Wichtig! Aus Sicherheitsgründen akzeptiert Skrill nur die Kreditkarte, die auf den Namen des Kunden lautet.

Skrill Verifikation

Einen Skrill Account verifiziert man auf unterschiedliche Arten. Das sieht man am besten auf diesem Foto.

Skrill Account - Verifikation

Skrill Account – Verifikation

  1. Verifizierung durch die Debitkarte:

Skrill zieht von der Karte zwischen 1,01 und 2,99€ ab. Danach fragt der Kunde in der Bank nach, welche Summe genau Skrill abzog. Diese Information gibt der Kunde dann an Skrill weiter. Danach ist der Account automatisch verifiziert.

  1. Verifizierung durch das Bankkonto:

Skrill nimmt eine fiktive Einzahlung auf das Konto vor. Diese beinhaltet den Verifikationscode.

  1. Verifizierung durch die Überprüfung der Adresse:

Skrill sendet dem Kunden einen Brief mit einem sechsstelligen Code. Diesen Code tippt der Kunde im eigenen Account ein.

Nach der Verifikation des Skrill-Accounts ist die erste Einzahlung beim Wettanbieter möglich. Mit unserer Hilfe und den Wettstrategien hoffen wir dann auch auf eine baldige Auszahlung.

Bezahlmethoden
888sport-logo
Bonus 100% bis 100€
Bonusbedingungen 2x EZ + 5x Bonus, Mindestquote: 1,50
Zahlmethoden Skrill, Kreditkarten, PayPal, Neteller
Interesse? Jetzt Bonus sichern!

NETELLER

NETELLER ist ein schneller und sicherer Service für Überweisungen von Geld im Internet.

Er besteht seit etwa zehn Jahren und ist in über 200 Ländern der ganzen Welt vertreten. Jährlich hat Neteller Transaktionen von über einer Milliarde Dollar. Mehr als eine Million Kunden weltweit nutzen Neteller für Ein-/Auszahlungen und Online-Wetten, sowie Glücksspiele.

Wie man bei NETELLER ein Konto erstellt, erklären wir im weiteren Text.

Besonders interessant bei Neteller ist die Option Net+ Prepaid MasterCard.

Net+ Prepaid MasterCard

Mit dem NETELLER eWallet hat man Zugang zu den Net+Prepaid MasterCard Karten. Diese Karten sind überall auf der Welt einsetzbar. Voraussetzung ist nur, dass MasterCard akzeptiert wird. Die Karten sind mit der Geldsumme auf dem eWallet verbunden. Damit hat man sowohl im Internet als auch in Geschäften ständig Zugang zum Neteller-Konto.

💳 Es gibt zwei Arten von Net+ Karten:

  • Plastikkarten und
  • virtuelle Karten.

Net+ Prepaid MasterCard Plastikkarte

Die Net+ Plastikkarte sieht aus und funktioniert genau wie andere Debitkarten. Es ist eine Plastikkarte. Sie hat einen Chip und einen PIN-Code. Diese sorgen für Sicherheit. Mit dieser Karte hebt man Geld an Bankautomaten ab und kauft im Internet ein.

💳 Um eine Net+ Plastikkarte zu bekommen, loggt sich der Kunde nur mit seinem Neteller-Konto ein. Danach auf „Net+ Karten“ klicken.

Net+ virtuelle Prepaid MasterCard Karte

Mit der Net+ virtuellen Karte nutzt man das Guthaben auf dem Neteller-Konto überall im Internet. Hauptsache, MasterCard wird akzeptiert.

Die erste Karte gibt es gratis. Man bekommt sie zusammen mit dem eWallet. Durch diese Karte hat der Kunde gleich Zugang zu seinem Geld. Gleichzeitig bietet sie optimale Sicherheit während der Käufe im Internet.

Wichtig: Um die Net+ virtuelle Prepaid MasterCard zu nutzen, muss man einen positiven Saldo auf dem Konto haben. Verifizierte Kunden können bis zu 5 Net+ virtuelle Karten haben.

Ein NETELLER Konto erstellen

Wir erklären genau, wie ein NETELLER Konto zu erstellen ist.

Auf „Join for free“ klicken, um zur Registration zu kommen.

Netteler Konto

Netteler Konto

Am Anfang macht man folgendes:

  1. E-Mail-Adresse eingeben.
  2. E-Mail-Adresse wieder eintippen.
  3. Land auswählen.
  4. Region, Kanton auswählen.
  5. Währung für das NETELLER-Konto auswählen.
  6. Auf „Continue“ klicken.
Netteler - Registration

Netteler – Registration

Auf der nächsten Seite gibt man persönliche Daten ein:

  • Vorname;
  • Nachname;
  • Besteht aus 35 Zeichen, einschließlich der Hausnummer. Um die volle Adresse einzutippen, sind noch zwei Reihen verfügbar;
  • Stadt;
  • Land oder Region des Aufenthalts;
  • Postleitzahl;
  • Primäre Telefonnummer eingeben, indem man „Festnetz“ oder „Handy“ wählt.

Alle Nummern eingeben, die für einen internationalen Anruf nötig sind. Die jeweilige Vorwahl eingeschlossen;

  • Das Geschlecht auswählen;
  • Geburtsdatum eingeben. Alle NETELLER Kunden müssen über 18 sein;
  • Passwort erstellen. Das Passwort besteht aus 8 bis 32 Zeichen und beinhaltet mindestens eine Zahl und einen Großbuchstaben. Beispiel: Abcd3fgH;
  • Das Passwort noch einmal eingeben;
  • Drei (a, b, c) Sicherheitsfragen auswählen. Entsprechende Antworten (d, e, f) eingeben. Die Antwort auf die Sicherheitsfrage besteht aus 2 bis 22 Zeichen. Jede Antwort sollte einzigartig sein. Eine Sicherheitsfrage kann nicht zweimal ausgewählt werden;
  • Auf „Continue“ klicken. Damit stimmt man den Nutzungsbedingungen von NETELLER und Net+, sowie den Datenschutzbestimmungen zu.
Netteler Konto - persönliche Daten

Netteler Konto – persönliche Daten

Wichtig ist sich die Antworten auf die Sicherheitsfragen gut zu merken. Diese Informationen braucht man später für den eWallet.

  • Mit „Continue“ verlässt man diese Seite.
  • „Edit“ bearbeitet die Sicherheitsfragen oder Antworten.
  • „Print“ druckt die Seite aus.

Beim dritten und letzten Schritt der Anmeldung geht es zur Konto-ID und Secure-ID.

  • Das ist die Konto-ID des NETELLER Kontos. Um sich auf das Konto anzumelden, benutzt der Kunde entweder diese Nummer oder die E-Mail-Adresse.
  • Das ist die Secure-ID. Diese nutzt der Kunde für NETELLER Transaktionen im Internet. Sie wird auch für die Anmeldung der Net+ Karte benötigt.
  • Geld auf das Konto einzahlen.
  • Das Konto überprüfen.
Wichtig: Account-ID, Secure-ID und das Passwort auf einem sicheren Ort aufbewahren.
Netteler Konto - Account-ID, Secure-ID

Netteler Konto – Account-ID, Secure-ID

Konto-Verifikation

Der Prozess der Verifikation hängt vom jeweiligen Land ab. Die Anforderungen sind eventuell unterschiedlich. Die Kunden können aber nur die Optionen sehen, die für Ihr Konto gültig sind.

Netteler Konto - Verifikation

Netteler Konto – Verifikation

Option 1: Die Net+ Karte dazugeben. Kartennummer und den CVC-Code von der Net+ Karte eingeben. Den Code bekommen die Kunden bei der Aktivierung. Damit bestätigt man automatisch die Identität. Die Karte ist gleich nutzbar.

Option 2: Ein Bankkonto dazugeben. Ein Bankkonto registrieren, ermöglicht die Identitätsbestätigung. Damit überträgt man auch das Guthaben vom Bankkonto auf das eigene NETELLER Konto.

Option 3: Man schickt die gescannten Dokumente dem Team für die Bestätigung der Identität zu.  Dafür ist die Adresse [email protected]. Die E-Mail schickt der Kunde von der Adresse ab, die er während der Anmeldung auf der Seite benutzte.

Bezahlmethoden